Gasheizung

Eine Gasheizung ist eine Zentralheizung, die durch Gasverbrennung Wärme erzeugt. Sie wird mit Erdgas oder Flüssiggas betrieben. Flüssiggas ist ein Gemisch aus Butan und Propan, Erdgas stammt direkt aus dem Boden.

Erdgas wird häufiger verwendet und ist umweltfreundlicher als Flüssiggas. Der Wirkungsgrad moderner Gasheizungen ist sehr hoch. Die Verbrennungsqualität ist ausgezeichnet und daraus resultieren tiefe Schadstoffemissionen.

Vorteile:

  • Niedrige Investitionskosten
  • Für hohe Vorlauftemperatur geeignet
  • Kein Platz für Tank nötig (ausser Flüssiggas)
  • Langjähriger, bewährter Einsatz
  • Kurze Lieferzeiten
  • Geringe Wartungskosten
  • Lange Lebensdauer

Nachteile:

  • Co2-Ausstoss
  • Abhängigkeit von Gaslieferanten
  • Steigende Preise
  • Gasanschluss muss vorhanden sein

Ich berate Sie gerne. Rufen  Sie mich an
oder benutzen Sie das Kontaktformular.