Solaranlagen

Der effizienteste Energielieferant ist die Sonne. Innert kürzester Zeit liefert sie mehr Energie, als die gesamte Menschheit jährlich braucht. Die Nutzung der Solarenergie für die Warmwasseraufbereitung, das Heizen von Gebäuden oder gar der Stromgewinnung ist deshalb ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz, denn

  • der Verbrauch von fossilen Brenn- und Treibstoffen kann massiv reduziert werden
  • der Schadstoffaustoss wird verringert
  • der zunehmende Bedarf an Strom wird durch erneuerbare Energie abgedeckt

Je nach Standort können in der Schweiz bis zu 90% des Brauchwarmwassers und bis zu 70% des Heizungswassers pro Jahr mit Sonnenenergie aufgewärmt werden.